Kurz:

  • 8 Gamelan-Spieler aus München
  • 11 Instrumente (entspricht ungefähr 1/6 Gamelan); pelog: Gong, Kempul, Slenthem, Saron I, Saron II, Peking, Siter, Kethuk, Kempiang, Krecek und Kendhang.
  • weitere in Vorbereitung …

Lang:

Wir sind ein willkürlich zusammengewürfelter Haufen von Gamelanspielern, die durch ein mystisches Band miteinander verbunden sind (und damit meine ich nicht nur Gamelan als solches).

Ein Beispiel: 4 von uns sind zusammen in die Deutsche Schule in Jakarta gegangen – vor über 40 Jahren!!! (puh – jetzt habt ihr eine Ahnung wie alt wir sind – aber damals waren wir noch wirklich jung…)

noch eins: 2 haben unabhängig voneinander Indonesien schwerpunktmäßig im Studium beackert.

noch eins: 2 haben ihre familiären Wurzeln in Sumatra mit Gamelan wiederbelebt

Aber das ist ja komplett egal. Wichtig ist, dass wir seit  2016 in dieser Kombo zusammen Gamelan spielen.

Und so zusammengewürfelt wie wir sind unserer Instrumente…